Detailansicht:

Begriff:

DAB - Digital Audio Broadcasting

Definition:

DAB ist ein weltweiter Standard, der aus einer Quellcodierung für das Audiosignal, der Kanalcodierung und einem speziellen Modulationsverfahren besteht. Es stellt ein sehr robustes Übertragungsverfahren dar, das speziell für die ungünstigen Bedingungen beim mobilen Empfang entwickelt wurde. Programmbegleitende und programmunabhängige Dienste sind zusätzlich zum Hörfunkprogramm möglich.

Das heute genutzte DAB+-Verfahren ist eine Weiterentwicklung des DAB-Standards, übernimmt also sämtliche Funktionen von DAB, bietet aber zusätzliche Vorteile. Der technische Unterschied liegt in der verwendeten Audiocodierung, d. h. die beiden Standards nutzen unterschiedliche Verfahren zur Aufbereitung der Daten vor und nach der Übertragung. Während DAB mit MPEG-1 Layer-2 arbeitet, verwendet DAB+ MPEG-4 HE-AAC v2, die derzeit effizienteste Audiokomprimierung weltweit.

Weitere Informationen unter www.digitalradio.de