Detailansicht:

Begriff:

Nielsen-Gebiete

Definition:

Die von der A.C. Nielsen Company vorgenommene Einteilung eines Landes in mehrere, einigermaßen gleichgewichtige Gebiete. Diese Einteilung ist in den meisten Industrieländern im Bereich der Markt- und Mediaforschung, des Marketings sowie der Media- und Werbeplanung allgemein anerkannt.
 
In Deutschland bestehen die folgenden Nielsen-Gebiete:
 
Nielsen I: Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen
 
Nielsen II: Nordrhein-Westfalen
Nielsen IIIa: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar
Nielsen IIIb: Baden-Württemberg
Nielsen IV: Bayern
Nielsen V: Berlin
Nielsen VI: Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt