Detailansicht:

Begriff:

Nichtlineares Fernsehen

Definition:

Wird auch als zeitversetztes Fernsehen bezeichnet. Wenn Zuschauer TV-Sendungen nicht dann sehen, wenn sie ausgestrahlt werden, spricht man von nichtlinearem Fernsehen. Typische Beispiele sind die Mediatheken  der verschiedenen Programmveranstalter und diverse Angebote für Abruf-Fernsehen VoD (Video on Demand).

Quelle: Deutsche TV-Plattform