Detailansicht:

Begriff:

Rückkanal

Definition:

Ein Rückkanal ist eine Datenverbindung im breitbandig aufgerüsteten Rundfunkkabelnetz oder der modernen Telefonleitung, der für den Datentransfer vom TV-Haushalt zum Sender zur Verfügung steht. Er ermöglicht interaktives Fernsehen: Der Zuschauer kann sich beispielsweise in laufenden Sendungen an Abstimmungen beteiligen, mitraten oder Waren bestellen und bezahlen.

Quelle: Deutsche TV-Plattform