Detailansicht:

Begriff:

Binnenpluralität

Definition:

Rundfunkrechtlicher Begriff für die Herstellung und Gewährleistung der verfassungsrechtlich geforderten Vielfalt des Programmangebots und des Meinungsspektrums innerhalb des Programms bzw. des Gesamtangebots eines Rundfunkveranstalters. Binnenpluralität ist ein grundlegendes Prinzip für die Organisation und die Programmgestaltung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Quelle: ARD