Detailansicht:

Begriff:

Ultrakurzwelle (UKW)

Definition:

Frequenzbereich elektromagnetischer Wellen, in Europa für den Rundfunk begrenzt auf 87,5 bis 108 MHz, seit Anfang der 30er Jahre in Deutschland genutzter, seit Beginn der 50er Jahre wichtigster Frequenzbereich für den Hörfunk mit erheblich besserer Übertragungsqualität als auf der zuvor hauptsächlich genutzten Mittelwelle, um so mehr als seit Ende der 60er Jahre die Sendernetze der ARD nach und nach auf Stereophonie umgestellt wurden.

Quelle: ARD